Nordkanal

Sept15

Erstellt am: 15.09.13

Nordkanal, die unendliche Geschichte

Eine Reflektion der UWG Kaarst auf die Ereignisse rund um den Nordkanal in den vergangenen Wochen

Feb23

Erstellt am: 23.02.12

Entschlammung hilft Ökologie

Kaarst (NGZ), 23.02.2012. In Bezug auf den Nordkanal hat der Förderkreis Holzbüttgen einen offenen Brief an Bürgermeister Franz-Josef Moormann geschrieben. Darin werfen die Grundwasserexperten dem Verbandsvorsitzenden taktische Untätigkeit vor.

Feb08

Erstellt am: 08.02.12

UWG/Grüne: 100.000 Euro für Kanalentschlammung

Kaarst (NGZ). In einer ersten Sitzung legt der Haupt-, Wirtschafts- und Finanzausschuss (HWFA) morgen die haushaltspolitischen Schwerpunkte für 2012 fest.

Jan20

Erstellt am: 20.01.12

UWG will Nordkanal ohne Schlamm

von Stefan Kreidewolf, wz-online 19.02.2012; Ratsfraktion erneuert Forderungen an Stadt und Verband.

Jan12

Erstellt am: 12.01.12

Erschwerer, was sind das eigentlich ?

Auszug aus dem Landeswassergesetz vom 3. Mai 2005; in Kraft getreten am 12. Mai 2005. Landeswassergesetz NW § 92 (Fn 9), Umlage des Unterhaltungsaufwands (Zu § 29 WHG)

Aug25

Erstellt am: 25.08.11

Altlasten-Verdacht : Bohrungen am Bahnhof

Kaarst (NGZ). Die Untere Bodenschutzbehörde des Rhein-Kreises Neuss wird Anfang kommenden Monats, am 5. September, mit Probebohrungen am ehemaligen Standort der Firma Krempel & Voss am Kaarster Bahnhof (Kataster Ka-0254,00) beginnen. Die Firma, bei der es sich um einen Chemikalien-Großhandel handelte, existierte von 1957 bis 1974. Im März hatte die Unabhängige Wählergemeinschaft (UWG) Kaarst im Stadtrat beantragt, von der Verwaltung prüfen zu lassen, ob beziehungsweise in welchem Ausmaß eine gesundheitsgefährdende Verunreinigung des Grundwassers durch Altlasten am ehemaligen Standort der Firma entstanden sein könnte. Die Stadt schrieb daraufhin den Rhein-Kreis an.

Aug04

Erstellt am: 04.08.11

Nordkanal - Gewässerschutz statt Bürgerschutz?

Pressemitteilung der UWG Kaarst: In dem Artikel in der NGZ vom 29.07.2011 äußert sich der Verbandstechniker des Wasser- und Bodenverbandes Nordkanal, Herr Capito, über die ökologischen Aspekte, die einer Entschlammung des Nordkanals entgegen stehen. Er beruft sich auf die sog. ‘Blauen Richtlinien’ zur Renaturierung von Gewässern.

Aug06

Erstellt am: 06.08.11

UWG: Entschlammung wichtiger als Ökologie

Kaarst (NGZ). Die Entschlammung des Nordkanals und die damit zusammenhängende Grundwasserproblematik sind ein Thema in Kaarst – auch im Sommer.

Mai15

Erstellt am: 15.05.11

UWG zur Entschlammung: „Auch der Rat trägt Mitverantwortung!“

Kaarst (Kaarster Extra-Tipp): Die alte Dame weint auf offener Straße, kann ihre Gefühle nicht verbergen: „Das ganze Leben habe ich für mein Häuschen gespart und jetzt ist es nichts mehr wert!“ Wie viele andere Kaarster Bürger steht bei ihr das Wasser im Keller. Eine Entschlammung des Nordkanals könnte hier Abhilfe schaffen (wir berichteten). Und genau das fordert auch die Unabhängige Wählergemeinschaft Kaarst: In nur sechs Wochen hat die UWG rund 900 Unterschriften in allen Ortsteilen gesammelt.

Juli31

Erstellt am: 31.07.06

Entschlammungs-Pflichten

Kaarst (NGZ). Kaarst „In seiner jüngsten Antwort auf das Schreiben der UWG von Februar 2006 leugnet der Landrat des Rhein-Kreises Neuss die Verpflichtung zur Entschlammung des Nordkanals“, meint Dr. Friedhelm Klukas [UWG].

Mai05

Erstellt am: 05.05.11

Grundwasser: UWG übergibt Unterschriften

Kaarst (NGZ). Exakt 903 Unterschriften zum Thema "Grundwasser und Nordkanalentschlammung" hat die Unabhängige Wählergemeinschaft (UWG) Kaarst seit Mitte Februar gesammelt. Gestern wurde die Liste an Bürgermeister Franz-Josef Moormann in seiner Funktion als Vorsitzender des Nordkanalverbandes übergeben. Im Frühjahr standen in Kaarst so viele Keller wie nie zuvor unter Wasser. Die Unterschriftensammlung soll die Dringlichkeit des Problems unterstreichen.

Mai04

Erstellt am: 04.05.11

UWG Kaarst übergibt Unterschriften der Kaarster Bürger zum Thema

Rede vom 04.05.2011 anlässlich der Übergabe der bis dato gesammelten Unterschriften der Kaarster Bürger zum Thema Grundwasser und Nordkanalentschlammung an den Bürgermeister von Kaarst, Herrn Franz-Josef Moormann, als Vorsteher des Nordkanalverbandes.

Mai03

Erstellt am: 03.05.11

Ankündigung : UWG Kaarst übergibt am 04.05.2011 um 12:00 die Unterschriftslisten ..

... der Aktion "Grundwasser und Nordkanalentschlammung" an den Bürgermeister von Kaarst und Vorsteher des Wasser- und Bodenverbandes Nordkanal, Herrn Franz-Josef Moormann.

Apr19

Erstellt am: 19.04.11

Schlamm ist Gefahr für Kinder

VON JULIA HAGENACKER, Kaarst (NGZ). Der kommunale Versicherungsverband GVV schätzt die fast einen Meter dicke Morastschicht im Nordkanal als riskant ein und rät zum Handeln. Die Frage ist: Wer trägt die Verkehrssicherungspflicht?

Apr15

Erstellt am: 15.04.11

Antrag zur Entschlammung und Finanzierung

Es bestehen laut Schreiben der GVV Kommunalversicherung vom 25.01.2011 haftungsrechtliche und strafrechtliche Risiken für den Nordkanalverband. Für die UWG ist es nicht nachvollziehbar, dass die Antwort des GVV vom 25.01.2011 erst mit der Einladung zur Verbandsausschußsitzung an die Mitglieder weitergeleitet wurde. Wir hätten es sehr begrüßt, wenn das Schreiben aufgrund seiner Brisanz unverzüglich an die verantwortlichen politischen Gremien übermittelt worden wäre.

März10

Erstellt am: 10.03.11

Grundwasser steht hoch wie nie

Kaarst (NGZ). Selten gab es in Kaarst so viele Beschwerden über nasse Keller wie in den vergangenen Wochen. Die UWG hat eine Unterschriftenaktion gestartet. Das Ergebnis soll dem Bürgermeister vorgelegt werden.

März07

Erstellt am: 07.03.11

UWG: Mögliche Grundwasserbelastung am Kaarster Bahnhof

Kaarst (NGZ). Die UWG Kaarst will in der nächsten Ratssitzung am 17. März einen Antrag zum Thema "Grundwassergefährdung" stellen.

März04

Erstellt am: 04.03.11

Antrag auf Änderung der Satzung ...

... des Wasser- und Bodenverbandes Nordkanal in Kaarst im Kreis Neuss vom 11.12.1995

März04

Erstellt am: 04.03.11

Prüfung der Grundwassergefährdung am Kaarster Bahnhof

Antrag der UWG Kaarst zur Sitzung des Stadtrates am 17.03.2011 : Prüfung evtl. Verunreinigungen und Grundwassergefährdungen am Altstandort der Firma Krempel und Voss am Kaarster Bahnhof.

Feb03

Erstellt am: 03.02.11

Antrag auf Auskunfterteilung ...

... durch den Erftverband.

Feb02

Erstellt am: 02.02.11

Antrag Nordkanalverband - Haftung

Antrag zur nächsten Sitzung des Verbandsausschusses des Wasser- und Bodenverbandes Nordkanal : "bestehen Haftungsansprüche wegen der Verletzung der allgemeinen Verkehrssicherungspflicht aus der Beherrschung einer Gefahrenquelle (Nordkanal)"

Jan23

Erstellt am: 23.01.11

Zu viel Schlamm im Nordkanal – Wasser steigt

Von Stefan Reinelt (WZ) Ein neuer Arbeitskreis Grundwasser wird gegründet. Die Politik diskutiert über Lösungen und Finanzierungsmöglichkeiten.

Nov19

Erstellt am: 19.11.10

Antrag Wasser- und Bodenverbandes Nordkanal

Hier finden Sie den Antrag der UWG Kaarst zur nächsten Sitzung des Verbandsausschusses des Wasser- und Bodenverbandes Nordkanal

Okt22

Erstellt am: 22.10.10

Grundräumung des Nordkanals

Pressemitteilung der UWG Kaarst zum Thema "Kampf dem Schlamm" im Nordkanal.

Sept01

Erstellt am: 01.09.10

Ist Holzbüttgen zum Untergang verurteilt ?

Zahlreiche Keller standen mal wieder nach den starken Regenfällen der letzten Tage unter Wasser. Wirklich überraschen kann das allerdings Niemanden.

Juli30

Erstellt am: 30.07.10

Grundwasser-Problem: UWG zweifelt Sinn der Pumpenlösung an

Kaarst (NGZO). Die UWG bezweifelt die Wirksamkeit des Einsatzes von Pumpen zur Kappung der Grundwasserspitzen in Kaarst. Ein entsprechendes Modell, das vom Kreis finanziell unterstützt wird, sieht vor, dass in Kaarst 100 Grundstückseigentümer auf diese Weise vor steigendem Grundwasser geschützt werden.

Jan04

Erstellt am: 04.01.10

Kulturpark Nordkanal – Projekt 2014

Die Unabhängige Wählergemeinschaft Kaarst (UWG) greift ihre bereits im Kommunalkampf 2009 mit den Kaarster Bürgerrinnen und Bürgern diskutierte Idee einer Umgestaltung des Nordkanalbereichs unserer Stadt wieder auf und bittet die anderen Ratsparteien um eine konzertierte Aktion zur Realisie-rung eines Erholungsparks am Nordkanal, der die geschichtliche Bedeutung dieses Areals berücksichtigt.

Jan01

Erstellt am: 01.01.10

Wo das Wasser bleibt

Kaarst (NGZO). Kaarst (cp-) Ein Baggersee mit einer Fläche von Driesch und einer Tiefe von rund 30 Metern wird komplett verfüllt – doch was passiert eigentlich mit dem ganzen Wasser? Wo bleibt es? Muss es abgepumpt werden?

März13

Erstellt am: 13.03.06

UWG will Kosten der Entschlammung verteilen

Kaarst (NGZ). Kaarst (cp) Die Kaarster UWG schlägt vor, dass die Nordkanalentschlammung nicht nur durch betroffene Bürger und die Stadt, sondern durch alle so genannten Erschwerer finanziert wird.

Apr29

Erstellt am: 29.04.08

An den Bürgermeister: Aufforderung zur Grundräumung des Nordkanals

Wir fordern unseren Bürgermeister auf, endlich die in der Gründungssatzung des Nordkanalverbandes vom 18.1.1961 geforderte Grundräumung durchzuführen.

Feb28

Erstellt am: 28.02.06

Stellungnahme der Aufsichtsbehörde

Mit dem Schreiben vom 28.02 2006 hatte die UWG die untere staatliche Verwaltungsbehörde des Rhein-Kreis Neuss um Stellungnahme zu nachfolgenden Fragen gebeten...

Apr27

Erstellt am: 27.04.06

Wir fordern die Entschlammung des Nordkanals!

Das steigende Grundwasser bedroht unsere Gebäude - feuchte & nasse Keller sowie Wertverlust sind die Folgen. Daher fordern wir vorbehaltlos die Entschlammung des Nordkanals, damit das Grundwasser im erforderlichen Maße abgeleitet werden kann.

Hosting und Betrieb: Prowedo GmbH