Apr10

Erdkabel statt 380 kV Freileitung

UWG Antrag an den Stadtplanungs- und Verkehrsausschuss zur vom RWE geplanten 380 kV Freileitung durch das Kaarster Stadtgebiet.

Die UWG Kaarst bringt den Antrag in den Stadtplanungs- und Verkehrsausschuss ein, dass die Stadtverwaltung mit der Aufgabe betraut wird, sich für eine Verlegung der von der RWE geplanten 380 kV Hochspannungsleitung in Form einer Erdleitung und gegen eine Hochspannungsfreileitung auf Kaarster Gebiet einzusetzen.

Den Antrag können Sie sich hier auch herunterladen.

Hosting und Betrieb: Prowedo GmbH